Claus Kolb

IT Projektmanagement


Auf meinem Blog berichte ich regelmäßig von meinen Erfahrungen aus Kundenprojekten. Folgen Sie mir auf Twitter, um über neue Artikel informiert zu werden.

Artikelveröffentlichung: „Scrum in SAP-Projekten einsetzen. Teil 2: Projektdurchführung und Ausblick“

Juli 23, 2015, Claus Kolb0 Kommentare

In der Ausgabe 15/2015 des Portals ProjektMagazin ist mein Artikel mit dem o.g. Titel erschienen: „Für IT-Projekte bringt die Scrum-Methodik viele Vorteile, der Einsatz in SAP-Entwicklungsprojekten scheint daher naheliegend. Doch in der Praxis bestehen hier einige Herausforderungen. So birgt z.B. die Arbeit an SAP-Objekten gewisse Tücken, die es beim Scrum-Einsatz zu berücksichtigen gilt. Claus Kolb schildert in diesem zweitteiligen Beitrag seine Praxiserfahrungen und gibt Empfehlungen, die den Einsatz von Scrum in SAP-Projekten vereinfachen.“

Zum Weiterlesen klicken sie bitte hier. Auf Anfrage sende ich ihnen auch gerne ein Exemplar des Artikels als PDF zu.

Der erste Teil „Scrum in SAP-Projekten einsetzen. Teil 1: Projektdurchführung und Ausblick“ ist am 08.07.2015 erschienen.

Artikelveröffentlichung: „Scrum in SAP-Projekten einsetzen. Teil 1: Projektinitiierung und Planung.“

Juli 13, 2015, Claus Kolb0 Kommentare

In der aktuellen Ausgabe 14/2015 des Portals ProjektMagazin ist mein Artikel mit dem o.g. Titel erschienen: „Für IT-Projekte bringt die Scrum-Methodik viele Vorteile, der Einsatz in SAP-Entwicklungsprojekten scheint daher naheliegend. Doch in der Praxis bestehen hier einige Herausforderungen. So birgt z.B. die Arbeit an SAP-Objekten gewisse Tücken, die es beim Scrum-Einsatz zu berücksichtigen gilt. Claus Kolb schildert in diesem zweitteiligen Beitrag seine Praxiserfahrungen und gibt Empfehlungen, die den Einsatz von Scrum in SAP-Projekten vereinfachen.“

Der zweite Teil „Scrum in SAP-Projekten einsetzen. Teil 2: Projektdurchführung und Ausblick“ erscheint am 22.07.15.

Zum Weiterlesen klicken sie bitte hier. Auf Anfrage sende ich ihnen auch gerne ein Exemplar des Artikels als PDF zu.

Der Agile Projektleiter – Bindeglied zwischen Scrum und klassischem Umfeld

November 28, 2014, Claus Kolb0 Kommentare

In der aktuellen Ausgabe des Portals ProjektMagazin ist mein Artikel mit dem o.g. Titel erschienen. Er vertieft die Rolle und Aufgaben des Agilen Projektleiters und basiert auf meinen Erfahrungen aus eigenen Projekteinsätzen:

„Während die Entwicklungsabteilungen in vielen Unternehmen mittlerweile Scrum verwenden, erfolgt die Projektabwicklung im restlichen Unternehmen weiterhin nach einem klassischen Vorgehen. Diese beiden Welten lassen sich mithilfe der Rolle des Agilen Projektleiters vereinen, wie Claus Kolb an einem Praxisbeispiel zeigt.“

Zum Weiterlesen klicken sie bitte hier. Auf Anfrage sende ich ihnen auch gerne ein Exemplar des Artikels als PDF zu.

Geschäftsmodell und Scrum: Arbeiten wir alle bei Google?

November 4, 2014, Claus Kolb0 Kommentare

Foto: turning point von Angelo DeSantis ist lizensiert unter CC BY 2.0

In meiner Tätigkeit als Scrum Master frage ich sehr konsequent danach, welche Ziele mit dem Einsatz von Scrum überhaupt verfolgt werden. Da Scrum nur wenige Regeln und Rollen vorgibt, ist die konkrete Ausgestaltung des Scrum-Prozesses in hohem Maße von diesen Zielen abhängig. Darüber hinaus kann damit beurteilt werden, wie gut oder schlecht „es insgesamt gerade läuft“.

Weiterlesen

SAP-Entwicklung nach Scrum: Parallele Änderungen

Oktober 1, 2014, Claus Kolb0 Kommentare

Foto: „opensource.com – Improving the speed and quality of research via shared algorithm implementations“ von Meredith Atwater für opensource.com ist lizensiert unter CC BY-SA 2.0

In meinem letzten Projekt habe ich als Scrum Master in einem SAP-Entwicklungsprojekt gearbeitet. Sowohl das Team als auch der Konzern, in dem das Projekt durchgeführt wurde, hatten keine Erfahrung mit Scrum in SAP-Entwicklungsprojekten, so dass wir gleichzeitig Scrum zu Beginn des Projekts eingeführt haben. Dabei waren von Anfang an die Besonderheiten des SAP-Systems zu berücksichtigen. Als ehemaliger Java-Softwareentwickler hatte ich bisher nur wenige Berührungspunkte mit dem SAP-System.

Weiterlesen

Komplizierte und abstimmungsintensive Anforderungen in Scrum

September 18, 2014, Claus Kolb0 Kommentare

Die Studie 8th Annual State Of Agile Survey von 2014 nennt mit 53% die Unfähigkeit, die Kultur einer Organisation zu ändern, als den Hauptgrund, warum sich agile Vorgehensweisen nicht weiter im Unternehmen ausbreiten. Auch aus meiner Erfahrung ist die Einführung von Scrum in den technischen Bereichen zwar eine machbare, aber sehr anspruchsvolle Aufgabe. Unterschätzt werden insbesondere die Auswirkungen auf die Geschäftsbereiche, die die Anforderungen definieren.

Weiterlesen

Ergebnisorientiertes Projektmanagement: Prädiktive und adaptive Planung

September 4, 2014, Claus Kolb0 Kommentare

Als IT Projektmanager steht für mich in meinen Einsätzen im Fokus, die für den jeweiligen Kontext richtigen Projektmanagementmethoden effizient im Projekt einzusetzen. „Richtig“ bewerte ich dahingehend, ob sie im konkreten Projekt Ergebnisse liefern. Denn darum geht es in Projekten: Sie sollen Ergebnisse produzieren und die mit dem Projekt verbundenen Ziele erreichen.

Im Gegensatz dazu stehen viele Diskussionen im Internet („Scrum sieht aber vor, dass…“), die sich um die „richtige“ Interpretation und Anwendung agiler Methoden drehen. Hier fehlt mir oftmals „der Zug zum Tor“, d.h. der Fokus auf die konkrete Problemstellung und die Ergebnisse.

In diesem Zusammenhang ist mir das Framework „Disciplined Agile Delivery (DAD)“ aufgefallen. Wie der Name schon sagt, handelt es sich zwar grundsätzlich um ein agiles Prozessframework. Aber DAD betrachtet für jede Projektmanagement-Disziplin (z. B. Projektplanung) verschiedene Kriterien, anhand derer man sich als Projektmanager für eine konkrete Ausprägung entscheiden kann.

Weiterlesen

Budgetierung agiler Projekte

August 4, 2014, Claus Kolb0 Kommentare

In Unternehmen, die eine agile Methode einführen, stellt sich oft die Frage, wie ein Projektbudget bestimmt werden kann, ohne über eine detaillierte Spezifikation zu verfügen. Während dies in sequentiellen Vorgehensweisen i.d.R. auf Basis eines detaillierten Fachkonzepts erfolgt, fehlt dieses in agilen Projekten. Nachfolgend stelle ich zwei Möglichkeiten vor, im Voraus den Aufwand und damit das Budget eines Projektes grob zu bestimmen.

Weiterlesen

Projektmanagement 2.0 (Teil 4): Der abgeschaffte Projektleiter

Juli 22, 2014, Claus Kolb0 Kommentare

In den Teilen 2 und 3 dieser Blogartikelserie habe ich beschrieben, welche Projektmanagementaufgaben ein agiler Projektleiter in einem Scrum-Umfeld übernehmen kann. Aber was passiert, wenn ich den klassischen Projektleiter abschaffe? Welche Scrum-Rolle übernimmt welche Projektmanagementaufgaben? Genau diese organisatorische Variante wird in vielen Scrum-Büchern empfohlen, aber nur wenig im Detail erläutert. Anhand der im letzten Blogartikel dargestellten Aufgabenliste möchte ich eine mögliche Aufteilung aufzeigen.

Weiterlesen